Dave Bautista

Als Schauspieler/in:

30 Filmjahre nach dem ersten Film geht ein neuer Blade Runner, stark gespielt von Ryan Gosling, auf Replikantenjagd und kommt einem Geheimnis auf die Spur, das die ganze futuristische Weltordnung ins Wanken bringen könnte. Voller überraschender, tatsächlich funktionierender Twists und mindestens so ernsthaft und seriös wie das Original. Ein Arthouse-Blockbuster, wie es sie nur einmal alle 35 Jahre gibt
Die chaotischen »Guardians of Galaxy« haben sich zusammengerauft und schon mischen sie in der Fortsetzung den Kosmos erneut auf. Dieses Mal tritt Peters Vater Ego (ein großartiger Kurt Russell) auf den Plan, der ein perfides Spiel spielt. Charmantes, selbstironisches Superhelden-Epos aus dem Marvel-Universum
Sam Mendes gelingt mit seinem zweiten Bond eine unterhaltsame Neuauflage, die zwischen Nostalgie und Modernisierung oszilliert
Mit dem Walkman durch die Galaxis: In diesem aufwendigen Sci-Fi-Abenteuer müssen fünf Helden, die ihre eigene Parodie verkörpern, nicht nur die Welt, sondern das gesamte Universum retten
Exsträfling Riddick muss erneut auf einem Wüstenplaneten gegen Alien-Monster und menschliche Bestien kämpfen. Das dritte Riddick-Abenteuer präsentiert in einer strammen Inszenierung erneut Actionikone Vin Diesel als archetypischen Stehaufmann.
Das Regiedebüt des Rappers RZA ist ein exotisches Actionspektakel, das Anleihen nimmt beim Kung-Fu- und Samuraifilm, dem Italowestern und der Blaxploitation. Hochartifiziell und gewiss mit Herzblut gemacht, geht dem Film jedoch die Unschuld und der Drive der alten Genrefilme ab