News

31.03.2020
Gary Vanisian
Die Regisseurin Catherine Breillat sprach mit Gary Vanisian über ihre Filme, ihre Romane – und die Frage, warum Skandale anders bewertet werden, wenn Männer sie verursachen
27.03.2020
Lisa Le Anh
Was die Corona-Krise für die Filmbranche bedeutet
14.03.2020
Katrin Hoffmann
Am 6. März wurde von der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse an Christel Strobel überreicht
01.03.2020
Ulrich Sonnenschein
Dieses Jahr war kein gewöhnliches Berlinale-Jahr. Denn ein Jubiläum und ein neues Leitungsduo, das ist schon etwas besonderes. Sollte man das nicht irgendwie merken?
01.03.2020
Silvia Hallensleben
Von den preisgekrönten Filmen habe ich keinen einzigen gesehen, von mir favorisierte haben keine Preise gewonnen. Deswegen wollte ich wenigstens heute nachmittag noch »Irradiés« über das Nach-Diktatur-Kambodscha von Rithy Panh im Berliner Festspielhaus angesehen.
01.03.2020
Sabine Horst
Mit den Bären für die iranische Moral- und Gesellschaftsstudie »There Is No Evil« und das US-amerikanische Drama »Never Rarely Sometimes Always« hat eine krisengeschüttelte Berlinale zu einem würdigen Abschluss gefunden
01.03.2020
Silvia Hallensleben
Doch nicht aus Not sehe ich gleich zum zweiten Mal »Was bleibt« im Delphi. Sondern einmal, weil ich diese Berlinale bisher in keinem einzigen Film in diesem Kino war, welches für mich das Forum symbolisiert: Reine Nostalgie – und Erinnerung an selige Zeiten als bloße Filmenthusiastin ohne Verpflichtungen.