Festivalberichte

23.12.2020
Rudolf Worschech 
Die neue Leitung des Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg hatte einen schweren Start – online. Aber das Programm enthielt viele Entdeckungen, ­darunter ein Film, der zu den ­besten von 2020 gehört
22.12.2020
Manfred Riepe
Ein beeindruckender Film über eine Geiselnahme in Moskau 2002 durch tschetschenische Separatisten gewann den Hauptpreis auf dem Festival des osteuropäischen Films in Cottbus
27.11.2020
Silvia Hallensleben
Als Festival für Filmschnitt und Montagekunst ist das Kölner »Filmplus-Forum« weltweit einzigartig. Zum 20. Geburtstag gab es sich jetzt den Namen »Edimotion«
27.11.2020
Silvia Hallensleben
Die Duisburger Filmwoche ist das Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms. Ein Festival ohne Premierenanspruch, zu dem aber die Diskussion nach dem Film verbindlich gehört. Eigentlich
27.11.2020
Rudolf Worschech 
Kurz vor dem Start mussten die Nordischen Filmtage in Lübeck komplett online gehen. Trotz schöner Filme – schade für die scheidende Leiterin Linde Fröhlich
23.10.2020
Manfred Riepe
In diesem Jahr fand das dem mittel- und osteuropäischen Film gewidmete Wiesbadener goEast-Festival dreimal statt: ausschließlich online zum traditionellen Termin im Mai, als Symposium mit Publikum im Juli – und jetzt im November im Kino
23.10.2020
Frank Arnold
Das Internationale Filmfest Oldenburg gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen in Sachen Independentfilm in Europa. Mit einem gewohnt gut gemischten Programm ging es in diesem Jahr seine hybride Ausgabe an
21.10.2020
Silvia Hallensleben
Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund/Köln legte in diesem Jahr neben seinem gewohnten Programm einen filmischen Schwerpunkt auf: »Nach der Wende 1990 | 2020« 
21.10.2020
Thomas Abeltshauser
San Sebastián war das erste A-Festival nach Venedig, das wieder physisch stattfand – mit einer klaren Gewinnerin
17.10.2020
Jörg Taszman
Mit Stars aus Europa und Masken im Kino schafft man volle Säle trotz Corona
29.09.2020
Patrick Heidmann
Das Festival von Toronto fand in diesem Jahr im Hybrid-Modus und mit reduziertem Programm statt. Das schlug sich in der Qualität nieder: Die Studios hielten ihre aussichtsreichsten Filme zurück