von: 
Peter Fonda und Dennis Hopper röhren zu »Born to Be Wild« durch die Prärie, Bruce Springsteen besingt die Straßen von Philadelphia, Shrek hört John Cale, und Tarantino plündert s
von: 
Sie wurde bekannt als punkige Hackerin in den schwedischen Millennium-Krimis. Viel normaler sind die Figuren von Noomi Rapace danach auch nicht geworden. Ein Glück.

TV-Tipps

M.C. Escher – Reise in die Unendlichkeit (2018)

26. Januar, 22:00 Uhr, arte
Ein kurzweiliger Film für alle, die sich für optische Täuschungen begeistern, die böse Zungen möglicherweise als Formenkitsch bezeichnen würden.

Lauf Junge lauf (2013)

26./27. Januar, 0:30 Uhr, BR
Pepe Danquarts Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans über einen jüdischen Jungen auf der Flucht ist dann am besten, wenn er das Gut-/Böse Schema verlässt.

The Kids Are All Right (2009)

27. Januar, 21:40 Uhr, ZDFneo
Mit einem großartigen Schauspielerensemble, schlagfertigen Dialogen und einem feinen Gespür für die Muster des menschlichen Zusammenlebens versetzt Lisa Cholodenko in ihrem Sundance-Hit »The Kids Are All Right« Familienbeziehungen und Geschlechterrollen in Schwingung.
Film der Woche 

© Universal Pictures

So leicht und lässig, als wäre es ein Film von Richard Linklater, ist das neue Werk des Perfektionisten Paul Thomas Anderson eine Hommage an die eigene Jugendzeit im San Fernando Valley, in den frühen Siebzigerjahren, in denen die Politik immer schmutziger und die Filmwelt und die Liebe verheißungsvoll aufregend war

...zur Filmkritik

Weitere Kinostarts am 27.1. :

Kostenlose Mediatheken-Streams:

Trailer-Tipp

»Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse« (2022) – Kinostart: 7. April 2022

epd film Newsletter

Veranstaltungskalender

Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 07x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 08x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 09
x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 10x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 11x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 12.01.2022. - 12.01.2022. "Was tut sich?" mit Peter Meister 12x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 13x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 14x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 15x 07.01.2022. - 16.01.2022. Stuttgarter Filmwinter 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 16
x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 17x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 18x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 19x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 20x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 21x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 22x 16.01.2022. - 23.01.2022. Max Ophüls Preis 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 23
x 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 24x 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 25x 19.01.2022. - 26.01.2022. Solothurner Filmtage 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 26.01.2022. - 06.02.2022. Filmfestival Rotterdam 26x 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 26.01.2022. - 06.02.2022. Filmfestival Rotterdam 27x 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 26.01.2022. - 06.02.2022. Filmfestival Rotterdam 28.01.2022. - 05.02.2022. Festival du Court Métrage de Clermont-Ferrand 28x 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 26.01.2022. - 06.02.2022. Filmfestival Rotterdam 28.01.2022. - 05.02.2022. Festival du Court Métrage de Clermont-Ferrand 29x 24.01.2022. - 30.01.2022. Bamberger Kurzfilmtage 26.01.2022. - 06.02.2022. Filmfestival Rotterdam 28.01.2022. - 05.02.2022. Festival du Court Métrage de Clermont-Ferrand 30
x 26.01.2022. - 06.02.2022. Filmfestival Rotterdam 28.01.2022. - 05.02.2022. Festival du Court Métrage de Clermont-Ferrand 31