Stephen King

Produzent/in von:

Als Einstieg in das elaborierte Universum rund um den Dunklen Turm und jene, die ihn zerstören respektive bewahren wollen, fällt diese Adaption des Zentralwerkes von Stephen King recht ansehnlich aus. Für sich allein genommen, kann Nikolaj Arcels Film, der einer eineinhalbstüdigen Exposition gleich, jedoch kaum bestehen. Immerhin die Schauspielerei macht Spaß

Weitere Inhalte zu Stephen King

Thema
1983 warnte David Cronenbergs Stephen-King-Verfilmung vor einem egomanischen Politiker, der als Präsident die Welt in einen Abgrund stürzen würde. Heute will so einer wiedergewählt werden
Thema
Stephen King hat so viele Romane geschrieben und Filme befeuert, dass man sein Werk und seinen Einfluss in Phasen beschreiben muss. Sascha Westphal über die jüngste ... die mit dem Clown und dem »Outsider«