Luc Montpellier

Kammeramann/frau von:

Gut gespielte, in den Details allerdings nicht durchweg überzeugende filmische Aufarbeitung eines wegweisenden Rechtsstreits, in dem ein kanadischer Farmer dem Saatgutmulti Monsanto die Stirn bot
Romantisch, lustig, sexy, schmerzhaft: In ihrer zweiten Regiearbeit »Take This Waltz« erzählt Sarah Polley von einer jungen Ehefrau, die sich in ihren Nachbarn verliebt. Hervorragend gespielt und feinfühlig inszeniert
Eine Amerikanerin um die fünfzig verliebt sich während eines Kairo-Urlaubs in einen jüngeren Ägypter. Der Film der arabischstämmigen Kanadierin Ruba Nadda spielt mit der Möglichkeit eines anderen Lebens, ohne zum schwül-romantischen Märchen zu werden