Katrin Hoffmann

Filmkritiken von Katrin Hoffmann

Wir sitzen sehr direkt mit im Klassenzimmer und erleben Jugendliche, die sich auf unterschiedliche Weise bemühen, in Deutschland heimisch zu werden: »Klasse Deutsch«
Sehr frei haben die Lauenstein-Brüder das Märchen der Bremer Stadtmusikanten uminterpretiert und aus den altersschwachen Tieren eine schlagkräftige animierte Agententruppe aus Tieren gemacht, die trotz ihrer jeweiligen Ticks zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammenwächst
Nach den humorvollen schwedischen Bilderbüchern hat »Kommissar Gordon & Buffy« die Freundschaft von Kröte und Maus sehr liebevoll in Manier der Vorlage umgesetzt und erzählt damit gleichzeitig zwei spannende Kriminalfälle aus den Tiefen des Waldes
Ein Jahr lang in Lappland mit dem Rentierjungen Ailo unterwegs, führt uns die grandiose Naturdokumentation in dieses einzigartige Ökosystem, lässt uns in fantastischen Bildern teilhaben am Leben der Rentiere und stellt uns die Tiere vor, die mit ihnen in dieser noch weitgehend unberührten Landschaft zu Hause sind
Caroline Link und Hape Kerkeling lassen die 70er Jahre im Pott neu vor unseren Augen entstehen. Die Kindheitsgeschichte des Entertainers inszeniert Link ganz im Sinne der Literaturvorlage – humorvoll, traurig und mit viel Optimismus für die Zukunft: »Der Junge muss an die frische Luft«
Humorvoll und mit den üblichen Hindernissen eines Roadmovies, stellt uns der Regisseur Christian Lo in »Thilda & die beste Band der Welt« eine ungewöhnliche Jugendband vor, die aus Mitgliedern zwischen 9 und 17 Jahren besteht
Drei Schwestern, mittendrin ein pubertierender Junge. Mit viel Humor und unter genauester Beobachtung, sehen wir den Jugendlichen dabei zu, wie sie über viele Streitigkeiten hinweg zu Lösungsansätzen in ihrem chaotischen Alltag kommen: »Allein unter Schwestern«
Drei Mädchen und drei Jungen werden stellvertretend für viele Gleichaltrige vorgestellt, die durch die Faszination des gemeinsamen Musizierens in einem Förderprojekt an ihre Grenzen gehen, um sie schließlich zu überwinden: Musik schafft Selbstvertrauen
Nah an der Realität: In Manila findet Blanka, das obdachlose Mädchen mit der schönen Stimme, ihr kleines Glück, indem sie sich dem blinden Musiker Peter anschließt
Der 10-jährige Matti fädelt für die Familie mittels eines Lügengespinsts Traumferien in Finnland ein. Verfilmung des erfolgreichen Kinderromans von Salah Naoura

Weitere Inhalte zu Katrin Hoffmann

Meldung
Es ist unmöglich, bei der Berlinale alle Filme zu sehen, selbst bei manchen Sektionen ist das schwierig. 400 Filme zeigte die 67. Berlinale im Februar. Unsere Autoren stellen ihre Fundstücke aus den einzelnen Sektionen vor
Thema
Jenseits von Filmhochschulen hat sich eine Filmszene etabliert, in der Filme von Kindern und Heranwachsenden entstehen. Oft aus medienpädagogischen Initiativen hervorgegangen, gibt es Werkstätten und Festivals, auf denen sich der Nachwuchs trifft
Blogeintrag
»Ente gut! Mädchen allein zu Haus« in der Berlinale Generation-Reihe
Thema
»Ich sollte was Anständiges lernen« – Aber dann hat er das Referendariat doch nicht gemacht. Jetzt unterrichtet Arend Agthe Kinder auf die etwas andere Weise: spielerisch, humorvoll, in Filmen wie dem Klassiker »Flussfahrt mit Huhn«. Sein neuer Star ist ein Hamster. Zum Start von »Rettet Raffi!« hat Katrin Hoffmann mit dem Regisseur gesprochen
Meldung
Ciencias Naturales – »Naturkunde« – gewann den Großen Preis der inter­nationalen Jury von Generation Kplus
Tipp
Der Bundesverband Jugend und Film e. V., kurz BJF, ist mit seinen rund 900 Mitgliedern im Verband der nichtgewerblichen Filmanbieter sicherlich der kreativste. Seit über 40 Jahren kauft der BJF Filme für die nichtgewerbliche Nutzung, um sie seinen Mitgliedern zur Verfügung zu stellen