Claudia Lenssen

Filmkritiken von Claudia Lenssen

Komikerstar Steve Carell und Actionregisseur Peter Segal lassen eine TV-Serie aus den sechziger Jahren wiederauferstehen. Ursprünglich eine Agentenpersiflage von Mel Brooks und Buck Henry, wird der stoische Angestelltentyp Maxwell Smart, Oberanalytiker eines Spezialgeheimdienstes, zur ersehnten Bewährung mit Agentin Anne Hathaway auf geheime Weltrettungsmission geschickt. Eine unterhaltsame, aber letztlich zu sehr in Klischees befangene Komödie
Edie Sedgwick, Stil-Ikone der 60er Jahre, war Andy Warhols Filmstar, bevor sie 1971 an Magersucht, Drogen und Verzweiflung starb. Der Film kreuzt die Stilmittel eines aufgeladenen, Warhol und Dylan karikierenden Porträts der Pop-Ära mit einem zu eindimensionalen Opferdiskurs über das »poor little rich girl«
Der österreichische Dokumentarist Udo Maurer untersucht in Bangladesh, Kenia und Zentralasien den Umgang mit Wasser, das durch die Klimaveränderung, durch radikale Eingriffe in die Natur und vor allem durch eine zunehmend kommerziell bedingte Verknappung zur Mangelware zu werden droht. Beeindruckend präziser Dokumentarfilm