Pia Dumont

Cutter/in von:

Die Lebensgeschichte des »Hofmohr« Angelo Soliman im Wien des 18. Jahrhunderts als artifizielles Kostümdrama und zugleich hochaktuelle, gesellschaftspolitische Reflektion über Identität und Alltagsrassismus. Smart und sinnlich
Mit einem starken Ensemble leuchtet Elfi Mikesch in ihrem persönlichsten Film »Fieber« ein düsteres Kapitel ihrer Kindheit aus
Der unheilbar kranke Mozart-Aficionado Marc Rollinger reist nicht nur von einer Opernaufführung zur nächsten. Er inszeniert auch seine eigene Existenz wie eine Oper. In dieses zum Kunstwerk erhobene Leben fügt sich Angela Christliebs Dokumentation perfekt ein.
Dokumentarfilm, der im Rahmen eines sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekts zur Entwicklung des Dorfes in China entstand und Szenen aus dem chinesischen Landleben zeigt: schön anzusehen, doch zu oberflächlich, um wirklich Neues zu erzählen