Johnny Flynn

Als Schauspieler/in:

Ein beachtliches Kinodebüt der Musik-Video-Regisseurin Autumn de Wilde, das Jane Austens Roman »Emma« keinen angestrengten Modernisierungen aussetzt, sondern durch achtsame Differenzierung der Charaktere und ihrer Beziehungen untereinander als echtes Ensemblestück überzeugt
Was bedeutet das Vergehen der Zeit für eine Schauspielerin? Olivier Assayas Film »Die Wolken von Sils Maria« ist keine neue Variation über Tschechows »Die Möwe«, sondern wirft anhand der Rollenarbeit einer Schauspielerin und ihrer Assistentin (Juliette Binoche und Kristen Stewart: beide hervorragend) die Frage nach der Identität auf, dem Verhältnis der Generationen und den sich wandelnden Gesetzen des Ruhms

Weitere Inhalte zu Johnny Flynn

Tipp
Zwischen Liebesdrama, Thriller und Märchen: »Beast« (2017) von Michael Pearce
Tipp
Die britische Sitcom »Lovesick« erobert sich eine langsam aber stetig wachsende Fangemeinde