Zu den Waffen? Es hat gedauert, bis der Terror der ETA in Spanien verarbeitet werden konnte. Jetzt kommt mit »Maixabel« ein eindrucksvoller Film zum Thema in unsere Kinos.
Es dauert alles etwas länger im Slow Cinema – und das hat seine Gründe: Diese Art des Filmemachens, aktuell zu besichtigen in Apichatpong Weerasethakuls »Memoria«, schenkt dem Zusc

TV-Tipps

Tao Jie – Ein einfaches Leben (2011)

25. Mai, 20:15 Uhr, arte
Auf einer wahren Geschichte basierend erzählt Ann Hui von einem Filmproduzenten (Andy Lau) und der langjährigen Haushälterin seiner Familie (Deannie Yip). Eine unsentimentale Reflexion über den Alltag, über Veränderungen und den Wert menschlicher Bindungen. »Tao Jie – Ein einfaches Leben« ist ein scheinbar einfacher Film, der gerade durch seine Zurückhaltung und stille Beobachtung tief berührt.

Der Wert des Menschen (2015)

25. Mai, 22:10 Uhr, arte
Ein älterer Familienvater wird arbeitslos: Stephane Brizés Drama »Der Wert des Menschen« demonstriert die merkantilistischen Mechanismen, denen zwischenmenschliche Beziehungen im Rahmen moderner Arbeitswelten unterworfen werden, und zeigt, dass diese nicht nur das ethische Gerüst der Gesellschaft unterminieren, sondern tatsächlich Leben gefährden.

Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht (2013)

25./26. Mai, 0:30 Uhr, BR
Edgar Reitz ist mit »Die andere Heimat« ein großer, an die Ideenwelt der Romantik anknüpfender und damit erneut sehr deutscher Film gelungen.

News

24.05.2022
Von Verbrechen in der Zukunft und in der Vergangenheit: Die neuen Filme von David Cronenberg und Sergei Loznitsa auf dem Festival von Cannes.
23.05.2022
Mit den Wettbewerbsfilmen des Schweden Ruben Östlund und des Rumänen Christian Mungiu findet das Festival von Cannes endlich zu seiner Stärke: Kino zu zeigen, das die unmittelbare Gegenwart seziert.
20.05.2022
Die ersten Tage des Filmfestivals in Cannes vom Thema Krieg dominiert.
Film der Woche 

© Salzgeber

2022
Original-Titel: 
Bettina
Filmstart in Deutschland: 
19.05.2022
L: 
107 Min
FSK: 
keine Beschränkung

Lutz Pehnert zeichnet ein so liebevolles wie gleichzeitig subtiles Porträt der Sängerin und Liederschreiberin Bettina Wegner. Ihre biografische Erzählung und das mit Fingerspitzengefühl ausgesuchte Archivmaterial werfen aussagekräftige Schlaglichter auf ein essenzielles Fragment deutsch-deutscher Kulturgeschichte

...zur Filmkritik

Weitere Kinostarts am 19.5. :

Kostenlose Mediatheken-Streams:

Trailer-Tipp

»Avatar: The Way of Water« (2022) – Kinostart: 14. Dezember 2022

epd film Newsletter

Veranstaltungskalender

Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20x 21.06.2022. - 21.06.2022. "Was tut sich?" mit Laila Stieler 212223242526
27282930