Bojan Bazelli

Kammeramann/frau von:

Gore Verbinskis Mystery-Thriller »A Cure for Wellness« ist weder mysteriös noch spannend. Die deutsch-amerikanische Ko-Produktion sieht zwar nett aus, doch der recht simple Plot und die unfassbaren Längen, in denen er überoffensichtlich erzählt wird, rechtfertigen die zweieinhalb Stunden Laufzeit gar nicht
Der zehnjährige Pete wächst im Wald unter der Obhut des Drachen Elliot auf. Entschleunigtes Bilderbuchkino für kleine Kinozuschauer, denen »The Jungle Book« zu viel war
Im Westernspektakel der »Fluch der Karibik«-Macher fungiert Johnny Depp als freakiger Indianer. Das ist nicht ohne Reiz, wirkt jedoch in seiner Tonart unausgegoren
Kracherproduzent Jerry Bruckheimer und Regisseur Jon Turtelaub inszenieren ein Zauberlehrlingsspektakel, in dem zwei Kinostunden lang die Pixelingenieure aus vollen Rohren feuern, sich dabei hemmungslos aus der Datenmülltonne des Genres bedienen und den Film zielstrebig ins narrative Burn-out manövrieren