"Was tut sich?" mit Tom Sommerlatte und Karin Hanczewski

© Kinostar Filmverleih

2019
Original-Titel: 
Bruder Schwester Herz
Filmstart in Deutschland: 
10.10.2019
L: 
105 Min
FSK: 
6
am So., den 13.10. in Frankfurt am Main

Die Geschwister Franz (Sebastian Fräsdorf ) und Lilly (Karin Hanczewski) sind unzertrennlich. Sie betreiben gemeinsam eine Rinderzucht und kümmern sich um ihren pflegebedürftigen Vater. Während Franz mit seinem Cowboyleben auf dem Land wunschlos glücklich ist, sehnt sich Lilly nach mehr Anerkennung und Abwechslung. Als sie den Sänger Chris kennenlernt und sich in ihn verliebt, lässt sie die Farm nach einem Eifersuchtsausbruch ihres Bruders hinter sich, während Franz allein zurückbleibt und ein tiefer Graben zwischen den Geschwistern entsteht. In unserer Kritik heißt es, »Bruder Schwester Herz« sei »nicht nur niveauvoll unterhaltend, sondern auch überzeugend realistisch«. Vielleicht spielt da Tom Sommerlattes eigenes Leben eine Rolle, da er mit elf Geschwistern aufgewachsen ist und somit reichlich Geschwistererfahrung aufweisen kann.

Tom Sommerlatte wurde 1985 in Deutschland geboren und übernahm nach seinem Schauspielstudium zahlreiche Rollen in Film- und Fernsehproduktionen, während er sich nebenbei mit dem Regiehandwerk beschäftigte. 2014 wurde sein Kurzfilm »Auf den Hund gekommen« im Kurzfilm-Wettbewerb beim 35. Filmfestival Max Ophüls Preis uraufgeführt.

»Bruder Schwester Herz« ist Sommerlattes zweiter Spielfilm nach »Im Sommer wohnt er unten«, der ebenfalls eine Geschwistergeschichte erzählt und 2015 beim Festival des Deutschen Films mit dem Filmkunstpreis ausgezeichnet wurde.

Vorstellungsbeginn am 13.10. ab 20:15 Uhr

DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main
Karte

Vorverkauf an der Museumskasse
Di – So 10 Uhr bis 18 Uhr
Tel.: +49 69 961 220 – 220
kinokasse@dff.film

Die Reihe »Was tut sich – im deutschen Film« ist eine Kooperation von epd Film mit dem Deutschen Filmmuseum Frankfurt.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns