Jörg Schulze

Produzent/in von:

Lange Jahre kämpfte Rupert Everett darum, sein Herzensprojekt als Regisseur und Drehbuchautor auf die Leinwand zu bringen. Seine Unerfahrenheit in beiden Bereichen ist dem Film über die letzten Jahre Oscar Wildes anzumerken, wird aber durch seine Leidenschaft für die Geschichte und den Protagonisten aufgehoben.
Die Landschaft ist schön und ihre Bewohner sind kaputt: Baran bo Odars »Das letzte Schweigen« erzählt die Kriminalgeschichte eines Päderasten mit den Mitteln überwältigender Werbeästhetik und abgegriffenen Kinobildern
Michael Ballhaus und Ciro Cappellari präsentieren Berlin als sozialdemokratisches Wunderland, in dem Politik und Kultur am selben Strang ziehen und jeder Bürger seine Selbstverwirklichungs-Nische findet – Product-Placement vom untersten Regal