Eve Stewart

Production Designer/in von:

Viel Stieg Larsson ist nicht in »Verschwörung«, der Fortsetzung der »Millennium«-Trilogie. Aber mit Claire Foy als taffer und doch zerbrechlich wirkender Lisbeth Salander hat Fede Alvarez einen geradlinigen Actionfilm gemacht
In opulenten Bildern erzählt Tom Hooper in »The Danish Girl« die reale Lebensgeschichte des skandinavischen Malers und Transgender-Pioniers Einar Wegener, den Eddie Red­mayne auf neuerlichem Oscarkurs subtil oszillieren lässt
Unter der Regie von "The King’s Speech" Regisseur Tom Hooper ist die Filmversion des berühmten Musicals nach Victor Hugos gleichnamigem Roman allem visuellem Bombast zum Trotz vor allem überlang und blutleer geraten
Ein lang verheiratetes, gutsituiertes Ehepaar droht sich wegen unterschiedlicher Vorstellungen über ihr zukünftiges Seniorendasein zu entzweien. Die nicht besonders aufregende Sinnkrise wird mit forcierten Gags rund ums Altwerden aufgepeppt
Der König, der keiner sein wollte und erst sprechen lernen musste: Wer Colin Firth stottern sieht, ist schon verloren. Ein konventioneller Film, der durch die Vielschichtigkeit seines Hauptdarstellers und viel therapeutischem Witz auch strenge Antimonarchisten in seinen Bann schlägt: »The King's Speech«
Kuriose Geschichte einer kriminellen Karriere, die auf dem Lande beginnt und in Londons Szenenvierteln Notting Hill und Portobello vor so manche Bewährungsprobe gestellt wird. Die Perspektive des ehrgeizigen Debütanten Cole geht dabei über das Komödiantische hinaus