Bernd Fischer

Kammeramann/frau von:

In den letzten vier Tagen vor der endgültigen Kapitulation der Deutschen entbricht ein Kampf um ein Kinderheim auf Rügen: Freund und Feind beobachtet aus dem Blickwinkel eines kindlichen Nazis, der seine Lektion über den Krieg lernt: »4 Tage im Mai«
Wehmütiger Dokumentarfilm über eine Hirtenfamilie in den transsilvanischen Karpaten, deren Lebens- und Arbeitsweise von der Moderne bedroht ist