Benoît Quainon

Produzent/in von:

Mit minimalistischen, aber sinnlichen Bildern wird dieses französische Drama über ein kriegsversehrtes Frauendorf, in das ein Unbekannter gerät, zu einer Studie über Begehren und Überlebenswillen von Frauen: »Das Mädchen, das lesen konnte«
Eine Frau (Isabelle Huppert) und ein Mann (Gérard Depardieu), die schon lange kein Paar mehr sind, verbringen auf Wunsch ihres Sohnes, der sich umgebracht hat, eine Woche im Death Valley. Aus ihrer Trauerarbeit erwächst ein Geflecht von Fragen und Gefühlen, in dem man sich wunderbar verstricken kann: »Valley of Love«
Beinahe 50 Jahre nach Jacques Rivette hat Guillaume Nicloux nun Denis Diderots Roman erneut verfilmt und erfüllt dabei jegliches Arthouse- und Kostümfilmklischee. Trotz einer grandiosen Hauptdarstellerin erstarrt seine Adaption in kunstgewerblichem Historienkitsch