Fünf Seen Filmfestival

6. bis 15. September, Starnberg

Im Fokus des 12. Fünf Seen Filmfestival steht der mitteleuropäische Film, zum ersten Mal auch mit einem Motto: der »Zeit«. Eröffnen wird das Festival das Hochseedrama »Styx«. Insgesamt stehen auf dem Programm circa 150 Filme. Darunter »Las herederas« sowie »Lemona«, die beide auf der Berlinale ihre Premiere feierten. Zu den prominenten Gästen gehören die Filmeditorin Bettina Böhler, der Schauspieler und Regisseur Josef Bierbichler und der Regisseur Dominik Graf. Als Rahmenprogramm wird es unter anderem drei Veranstaltungen geben, die sich mit dem Schaffen deutscher Drehbuchautoren befassen.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns