Leonardo Nigro

Als Schauspieler/in:

Betont langsam erzählt Lars Henning in seinem Kinodebüt »Zwischen den Jahren« von einem Zweifachmörder, der nach seiner Haftentlassung Opfer seines eigenen Verbrechens wird. Eine beklemmende Geschichte um Rache und Sühne
Xavier Kollers Kinderbuchverfilmung »Schellen-Ursli« reiht sich ein in die Alpenfilme, die im Moment im Kino für großartiges Naturfeeling sorgen. In allen Geschichten korrespondieren die unbescholtenen Kinder, die dort die Helden spielen, mit unserer Sehnsucht nach einer unberührten Natur
Bei den Vorbereitungen zu seiner Hochzeit kriegt der deutsche Bräutigam, allein unter Süditalienern, die Krise: eine eher uninspirierte Verfilmung, die trotz markanter Hauptdarsteller mittels platter Konflikthuberei den Witz der literarischen Vorlage verschenkt