Jörg Taszman

Filmkritiken von Jörg Taszman

Aufwändig inszenierte Filmbiografie von Warren Beatty über den in Vergessenheit geratenen US-Journalisten John Reed, der 1919 der Begründer der ersten kommunistischen Partei der USA war
Andreas Dresen setzt sich nach »Halbe Treppe« wieder einmal überzeugend mit der Nachwendezeit im Osten auseinander: als behutsamer Chronist von Alltagssituationen, so unprätentiös nah am Leben wie kaum ein anderer zeitgenössischer deutscher Regisseur: »Sommer vorm Balkon«

Weitere Inhalte zu Jörg Taszman

Thema
Der Film- und Theaterregisseur Kirill Serebrennikov kann sehr deutlich werden, wenn es um das Putin-Regime geht. Er kann aber auch träumen, wie man in seinem wundervollen Musikfilm »Leto« sieht
Blogeintrag
Juryfehlentscheidungen und schwache Wettbewerbe auf der Berlinale haben leider Tradition in den letzten Jahren. Mit dem Goldenen Bär für »Touch me not« hat die Berlinale in der Kosslick Ära nun einen besonderen Tiefpunkt erreicht
Meldung
Zürich ist in der Schweizer Festivallandschaft ein wenig das Pendant zum Filmfest München. Während international die Berlinale und Locarno als A-Festivals wahrgenommen werden, die mit Weltpremieren bestückt werden wollen, können es sich München oder Zürich etwas leichter machen und aus dem Vollen schöpfen
Thema
Um die Meinungs- und Kunstfreiheit in Ungarn muss man sich berechtigte Sorgen machen. Dennoch hat der ungarische Autorenfilm in den letzten Jahren eine Blüte erlebt – ausgerechnet in der Ära des »Rambo«-Produzenten Andrew Vajna, der die Filmförderung umgekrempelt hat 
Tipp
Neue Firmenpolitik bei Netflix: »Marseille«
Tipp
Seherlebnisse – Die Filme des deutschen Regisseurs Andreas Voigt: »Alfred«, »Leipzig im Herbst«, »Letztes Jahr Titanic«, »Glaube Liebe Hoffnung« und »Große Weite Welt«
Tipp
Schon seit vier Jahren läuft die TV-Serie »Undervover« des bulgarischen Staatsfernsehens äußerst erfolgreich. Vier Staffeln wurden bereits ausgestrahlt, und auch international ist die Serie ein Hit – sie verkaufte sich in 120 Länder
Meldung
Das 11. Zürich Filmfestival bot ein buntes Potpourri mit Stars in Galavorstellungen und einem sehenswerten Wettbewerb
Tipp
Aus der Computersteinzeit: Nach »Mad Men« und »Breaking Bad« ist auch diese Serie des US Kabelsenders AMC wirklich originell