E-Mail an... Michael Klier

Kurz angefragt, schnell beantwortet. Prominente über ihre Vorlieben und Filmerfahrungen
Michael Klier am Set zu »Idioten der Familie« (2018). © Farbfilm Verleih

Michael Klier am Set zu »Idioten der Familie« (2018). © Farbfilm Verleih

Michael Klier, 76, Regisseur und Autor, ist bekannt für seine Filme­macherporträts und Spielfilme wie »Ostkreuz« oder »Überall ist es besser, wo wir nicht sind«. Sein aktueller Film ist »Idioten der Familie«

Der erste Film, den Sie im Kino gesehen haben?»

»Union Pacific« – deutsch: »Die Frau gehört mir« – von Cecile B. ­DeMille, als ich sieben war.

Welchen Film schauen Sie immer wieder?

»Der Spiegel« von Andrei Tarkovsky.

Welche Fernsehserie verfolgen Sie gerade?

Keine.

Welcher Film hat Sie zuletzt beeindruckt?

»Burning« von Lee Chang-dong.

Ein Film, auf den Sie sich freuen?

»Parasite« von Bong Joon-ho.

Ihr/e Lieblingsschauspieler/in?

Lilith Stangenberg.

Wer oder was ist unterschätzt?

Das Kino – es beeinflusst die Menschen mehr als wir glauben, im Guten wie im Schlechten.

Ein Lieblingsfilm, der ein bisschen peinlich ist?

Sowas habe ich nicht.

Was sammeln Sie?

Früher die Cahiers du cinéma.

Ihr Lebensmotto? Oder Lieblingszitat?

Mit kleinen Schritten kann man sehr weit kommen.

Der beste Platz im Kino?

In einem Kino, das nicht so riesig und nicht so voll ist.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns