Filmfestival Oldenburg

Oldenburg, 15.–19.9.

Zum 28. Mal wird das Internationale Filmfest Oldenburg zum Zentrum deutscher und amerikanischer Independentproduktionen. Anders als im letzten Jahr soll wieder das physische Zusammenkommen in den Kinos sowie einem neu eingerichteten Festivalzentrum im Mittelpunkt stehen. Die virtuellen Vorstellungen über die VoD-Plattform Pantaflix sowie die exklusive Wohnzimmergala bleiben jedoch bestehen.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns