Internationales Frauenfilmfestival Dortmund/Köln

24. bis 29. März, Köln

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund/ Köln ging 2006 aus der Fusion der beiden in den 1980er-Jahren gegründeten Frauenfilmfestivals femme totale (Dortmund) und feminale (Köln) hervor und ist heute das größte Frauenfilmfestival Deutschlands. Es findet jährlich abwechselnd in Dortmund und Köln statt und präsentiert rund 100 Filme und mehrere internationale Wettbewerbe mit einem Programm aktueller und historischer Filme, die von Frauen gedreht und/oder produziert worden sind. Neben dem Wettbewerb bietet das Festival Workshops, Vorträge und Werkstattgespräche.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns