Gunter Hanfgarn

Produzent/in von:

»No Land's Song« ist ein ergreifender und mitreißender Dokumentarfilm, der das Ringen um den öffentlichen Auftritt einiger Sängerinnen in Teheran in einen kraftvoll kämpferischen Auftritt auf der Bühne münden lässt
Erster Spielfim der Dokumentarfilmerin Susanna Salonen, der die Verwirrungen im Kampf um die geschlechtliche Identität in Thailand, dem Land des Sextourismus, thematisiert. Leicht und doch sicher und bewegend erzählt
Wider das Vergessen – Dörte Franke dokumentiert die Arbeit des Kölner Künstlers Gunter Demnig, der Gedenksteine vor den Häusern von jüdischen und anderen Nazi-Opfern anbringt