Gewinnspiel: DVD/Blu-ray von »Traumfabrik«

Zum Heimkino-Release verlosen wir zusammen mit Eurovideo eine DVD und eine Blu-ray des Films

© Tobis Film


Kritik

Emil hat gerade seine Dienstzeit bei der Armee hinter sich und durch seinen älteren Bruder Axel einen Komparsenjob in einem Filmstudio erhalten, wo Axel als Stukkateur arbeitet. Doch mit seiner Naivität und Tollpatschigkeit schafft es Emil, am ersten Tag gleich zweimal ins Fettnäpfchen zu treten und Auslöser eines kostspieligen Chaos zu werden. Ein Blick hinter die Kulissen eines Filmstudios als Komödie: so beginnt der Spielfilm »Traumfabrik«. Der dann zu einer Liebesgeschichte wird, als Emil eine Französin kennenlernt. Die ist zwar nicht der Star des Films, Béatrice Morée, sondern deren Tanzdouble Milou, aber Emil hat es erwischt. Er lädt sie ein, um ihr am nächsten Morgen etwas ganz Besonderes zu zeigen. Ob sie kommen wird? »Peut-etre«, vielleicht, antwortet sie. Doch das Datum des nächsten Tages ist der 13. August 1961 und das Filmstudio liegt in Berlin-Babelsberg, DDR.

... zur ausführlichen Filmkritik



Bestellmöglichkeit (DVD)

Bestellmöglichkeit (Blu-ray)

Digital als VoD

VÖ: 12. Dezember 2019



Gewinnspielfrage:

Wie heißt der Film, mit dem Emil Milou zurück nach Babelsberg holen will?

(Tipp: Lesen Sie die Kritik von Frank Arnold)

Einsendeschluss: 
15.12.2019
Ihre Daten

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen außer den Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Die Gewinner werden unter allen Einsendern der richtigen Lösung durch das Los ermittelt und erhalten ihren Gewinn anschließend direkt per Post zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Mit dem Klick auf »Teilnehmen« willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten zur Bearbeitung dieses Vorgangs verwenden dürfen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.