Trailer von Die Widerständigen: Also machen wir das weiter

Filmclip (Berlinale)

2015
Original-Titel: 
Die Widerständigen: Also machen wir das weiter
Filmstart in Deutschland: 
07.05.2015
L: 
87 Min
FSK: 
keine Beschränkung
Bewerten Sie den Film: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Text: 

"Die Filme, die ich mache, müssen gemacht werden. Weil wenn die Menschen tot sind, sind sie tot. Und dann erzählt niemand mehr, dann haben wir nur noch die Gestapo-Protokolle und dann haben wir nur noch die Dokumente der Täter. Das geht doch nicht" - Katrin Seybold

Auch heute noch wird der studentische Widerstand gegen das Hitler Regime, bekannt als "Die Weiße Rose" oft nur mit den Geschwistern Scholl und Christoph Probst verbunden. Sie waren die Ersten, die im Februar 1943 von der Gestapo verhaftet, verhört, vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und ohne Verzug hingerichtet wurden. Es waren aber sehr viel mehr Menschen an den Flugblattaktionen beteiligt, obwohl sie von den Hinrichtungen erfahren hatten. 

Katrin Seybold führt uns mit ihren Interviews in eine Welt, in der keine Menschenrechte mehr vertreten wurden. Wir durchlaufen mit den Zeitzeugen ihre Erinnerung, wie sie als junge Menschen ihre Verhaftung und die anschließenden Verhöre durch die Gestapo erlebten. Wir erfahren von ihrem Hunger, ihrer völligen Abgeschlossenheit von der Außenwelt, ihrer Angst vor KZ und Bombenangriffen während ihrer langen Untersuchungshaft. Noch im April 1945, kurz vor Deutschlands Kapitulation fällt der Volksgerichtshof Urteile. Davon berichten die Zeitzeugen in diesem Film.