Filmfest Hamburg

Hamburg, 30.9.–9.10.

In insgesamt neun Sektionen zeigt das Filmfest Hamburg jedes Jahr im Herbst rund 100 nationale und internationale Spiel- und Dokumentarfilme. Zusätzlich zu den Kinofilmen sind im Rahmen des Hamburger Produzentenpreises auch acht abendfüllende Fernsehfilme noch vor ihrer TV-Ausstrahlung zu sehen. Der ebenfalls verliehene »Douglas Sirk Preis« geht dieses Jahr an den französischen Regisseur Leos Carax, dessen »Annette«, Eröffnungsfilm in Cannes, im Rahmen des Festivals Deutschlandpremiere feiert.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns