Minsu Park

Kammeramann/frau von:

Die ost-westliche Annäherung zwischen einer Münchner Filmstudentin und den indischen Schwiegereltern in spe besticht durch Unbefangenheit und intelligente Montage. Wobei sich das unbehagliche Gefühl, das dieser subjektive Kulturclash hinterlässt, als das spannendste Element der Dokumentation erweist