Viennale

Wien, 21.–31.10.

Das größte Filmfestival Österreichs präsentiert in verschiedenen Sparten ein breit aufgestelltes internationales Filmprogramm und möchte die diesjährige Ausgabe zum Anlass nehmen, um über die Rolle des Films und der Filmfestivals in der Gesellschaft zu diskutieren. Auch die Filmauswahl nimmt gesellschaftliche Themen in den Blickpunkt, unter anderem mit dem Debütfilm von Ignacio Ceroi »Qué será del verano«.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns