Anja Lüdcke

Cutter/in von:

Das bildgewaltige Kriegsdrama über die sowjetische Invasion Afghanistans schildert realistisch und bewegend die Geschichte eines russischen Soldaten, der in Gefangenschaft gerät. Durch die blauäugige und ideologisch einseitige Darstellung der Mudschaheddin verliert der Film jedoch zunehmend seine anfängliche Präzision und Intensität