Hellas Filmbox

15. bis 19. Januar, Berlin

Als kultureller Vermittler in den deutsch-griechischen Beziehungen wurde 2015 das Festival des griechischen Films aus der Taufe gehoben. Die besondere Ästhetik modernen griechischen Filmschaffens soll Anstoßpunkt für Austausch und Diskussion sein. Der diesjährige Eröffnungsfilm ist der auf 16 Millimeter gedrehte »Winona« von Regisseur Alexandros Voulgaris, der als »The Boy & Miss Trichromi« vor der Aufführung Teile des Soundtracks performen wird.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns