E-Mail an... Peter Simonischek

Kurz angefragt, schnell beantwortet. Prominente über ihre Vorlieben und Filmerfahrungen
Peter Simonischek.  © Xenia Hausner

Peter Simonischek. Foto: © Xenia Hausner

Peter ­Simonischek, 72, vielgefragt im Fernsehen und Theater, kam mit »Toni Erdmann« im Kino noch einmal groß heraus. Jetzt ist er in »Der Dolmetscher« zu sehen,

Der erste Film, den Sie im Kino gesehen haben?

»Die Geierwally« mit Heidemarie Hatheyer.

Welchen Film schauen Sie immer wieder?

»On the Waterfront – Die Faust im Nacken« von Elia Kazan, mit Marlon Brando.

Welche Fernsehserie verfolgen Sie gerade?

»The Crown«.

Welcher Film hat Sie zuletzt beeindruckt?

»On Body and Soul«.

Ein Film, auf den Sie sich freuen …

»Kursk«, Thomas Vinterbergs Film über die russische ­U-Boot-Katastrophe im Jahr 2000.

Ihr/e Lieblingsschauspieler/schauspielerin?

Helen Mirren und Sean Penn.

Wer oder was ist unterschätzt?

Zu viele deutsche Schauspielerinnen und Schauspieler.

Ein Lieblingsfilm, der ein bisschen peinlich ist?

»Hallo Dienstmann« mit Hans Moser.

Was sammeln Sie?

Awards.

Ihr Lebensmotto? Oder Lieblingszitat?

Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.

Der beste Platz im Kino?

Auf der Leinwand.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns