Kritik zu Für immer Single?

Trailer englisch © Universum

2014
Original-Titel: 
That Awkward Moment
Filmstart in Deutschland: 
24.04.2014
L: 
94 Min
FSK: 
Ohne Angabe

Bloß keine feste Beziehung, lautet das Mantra eines Jungmännertrios, das in dieser Sexkomödie eines Besseren belehrt werden muss. Im Original heißt die Sexkomödie »That Awkward Moment« – und das trifft es ziemlich genau

Bewertung: 2
Leserbewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Man nehme drei gut aufgelegte Mittzwanziger und platziere sie in der Hochburg der attraktiven Singles. Es ist angerichtet: New York stellt in dieser Beziehungskomödie ein riesiges Buffet schöner Frauen dar, die alle darauf warten, vernascht zu werden. So wundert es wenig, dass Jason und Daniel Beziehungen weiträumig umfahren. Als ihr Freund Mikey von seiner Frau verlassen wird, überreden sie ihn zu einem Pakt, nach dem nur unverbindliche One-Night-Stands erlaubt sind. Bloß keinen emotionalen Stress!

Wie so oft führt die Vermeidungsstrategie zum umgekehrten Ergebnis. Denn nun begegnen sie ihren Traumfrauen, versuchen dies aber vor den anderen zu verleugnen. Wer ist wichtiger – die Kumpels oder die Mädels? Debütregisseur Tom Gormican versucht den Brückenschlag zwischen Bromance und Romance, zwischen American Pie und Swingers, und reiht ein lahmes und sexistisches Klischee ans nächste. Dabei weckt die Besetzung Erwartungen – nicht nur, weil mit Mädchenschwarm Zac Efron und It-Girlie Imogen Poots ein süßes Pärchen im Mittelpunkt steht. Tatsächlich gibt es ein paar freche Dialoge. Doch der exhibitionistische Humor rund um Sex und Klo bewegt sich kaum über das Niveau unreifer Teenager hinaus.

Selbst diese dürften aufgrund des schlechten Timings einer durchgehend ideenlosen Inszenierung wenig Spaß daran haben, wenn z.B. einer mit einem Gummipimmel auf einer Cocktailparty aufschlägt. Zac Efron scheint seinen Glanz schon verloren zu haben und lässt sich vom energiegeladenen Miles Teller die Show stehlen. Michael B. Jordan (Fruitvale Station) scheint vor allem aus Gründen farblicher Symmetrie dabei zu sein. Besonders die Reaktionen der Frauen auf das puerile Verhalten ihrer Galane sind so unglaubwürdig, dass Imogen Poots' breites Lächeln meist wie eine Grimasse wirkt.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns