Dokumentarfilmwoche Hamburg

Hamburg, 15.–19.9.

Die Dokumentarfilmwoche feiert ihre Eröffnung mit dem achtstündigen Landschaftsepos »The Works and Days« von C. W. Winter und Anders Edström. Im weiteren Verlauf wird eine Vielzahl internationaler wie lokaler Filme präsentiert, die oftmals unbekannte Menschen und Orte zeigen. Trotz erschwerter Bedingungen stehen dieses Jahr viele Filmemacher:innen auch vor Ort für Gespräche zur Verfügung.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns