Filmfest Dresden

Dresden, 8.–13.9.

Schon seit 1989 gibt es das Kurzfilmfestival, das sich zu einem der wichtigsten dieses Genres gemausert hat. Fester Bestandteil ist der internationale wie der deutsche Wettbewerb. Die 32. Ausgabe des Filmfests wird sowohl in den Dresdner Spielstätten als auch teilweise zusätzlich digital stattfinden. Die Wettbewerbe und Sonderprogramme sollen aber wie gewohnt in den bekannten Dresdner Spielstätten, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, gezeigt werden. Ein Spezialprogramm ist in diesem Jahr den Regisseurinnen der DEFA und des unabhängigen Films in der DDR gewidmet, der Fokus liegt auf dem Filmland Schweiz.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns