Benedikt Erlingsson

Regisseur/in von:

Halla leitet einen Chor, agiert aber auch insgeheim als Umweltaktivistin, die in ihrer Heimat Island globale Industievorhaben sabotiert. Als nach Jahren endlich ihrem Antrag auf Adoption einer kleinen ukainischen Kriegswaisen stattgegeben wird, gerät sie in Schwierigkeiten. Als Terroristin gejagt von der Polizei will sie nun Mutter werden. Benedikt Erlingssons neuer Film präsentiert eine starke Frauenfigur: Halla (Halldóra Geirhardsðottir) ist Kriegerin für das Gute, moderne Amazone und Beschützerin der Nachgeborenen. »Gegen den Strom« überzeugt als immer mal surrealer Natur- und Kulturessay ebenso wie als spannender Krimi und Actionfilm.
Ein Film, der jedem Reiter und Islandfreund ein weiteres Rätsel aufgibt und dabei Freud und Leid auf ganz eigene Weise vermischt. »Von Menschen und Pferden« ist unbedingt sehenswert, wenn man etwas außerhalb der Sehgewohnheiten sucht

Drehbuchautor/in von:

Halla leitet einen Chor, agiert aber auch insgeheim als Umweltaktivistin, die in ihrer Heimat Island globale Industievorhaben sabotiert. Als nach Jahren endlich ihrem Antrag auf Adoption einer kleinen ukainischen Kriegswaisen stattgegeben wird, gerät sie in Schwierigkeiten. Als Terroristin gejagt von der Polizei will sie nun Mutter werden. Benedikt Erlingssons neuer Film präsentiert eine starke Frauenfigur: Halla (Halldóra Geirhardsðottir) ist Kriegerin für das Gute, moderne Amazone und Beschützerin der Nachgeborenen. »Gegen den Strom« überzeugt als immer mal surrealer Natur- und Kulturessay ebenso wie als spannender Krimi und Actionfilm.
Ein Film, der jedem Reiter und Islandfreund ein weiteres Rätsel aufgibt und dabei Freud und Leid auf ganz eigene Weise vermischt. »Von Menschen und Pferden« ist unbedingt sehenswert, wenn man etwas außerhalb der Sehgewohnheiten sucht

Produzent/in von:

Halla leitet einen Chor, agiert aber auch insgeheim als Umweltaktivistin, die in ihrer Heimat Island globale Industievorhaben sabotiert. Als nach Jahren endlich ihrem Antrag auf Adoption einer kleinen ukainischen Kriegswaisen stattgegeben wird, gerät sie in Schwierigkeiten. Als Terroristin gejagt von der Polizei will sie nun Mutter werden. Benedikt Erlingssons neuer Film präsentiert eine starke Frauenfigur: Halla (Halldóra Geirhardsðottir) ist Kriegerin für das Gute, moderne Amazone und Beschützerin der Nachgeborenen. »Gegen den Strom« überzeugt als immer mal surrealer Natur- und Kulturessay ebenso wie als spannender Krimi und Actionfilm.