Tadanobu Asano

Als Schauspieler/in:

Ein junger Priester wird im Japan der Christenverfolgungen des 17. Jahrhunderts mit den Grenzen seines Glaubens konfrontiert: Martin Scorsese gelingt in seinem exzellent fotografiertem Film »Silence« das Kunststück eines tiefreligiösen Dramas, das zugleich (unfreiwillige?) Religionskritik übt
Radikale Versuchsanordnung des philippinischen Undergroundregisseurs Khavn: Motive einer Liebes- und Rachegeschichte werden lose zu einer stilistischen Tour de Force verknüpft, die ebenso abstrakt wie exzessiv mit Genremotiven spielt
In diesem uninspirierten Fantasy-Spektakel um heroische Samurai muss Keanu Reeves als verfemter Schwertkämpfer über die Klinge springen