Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Khavn De La Cruz. Foto: Allan Barberona

Khavn De La Cruz. Foto: Allan Barberona

11. bis 16. Mai, Oberhausen

Vom 11. bis 16. Mai wird Oberhausen wieder zur Hauptstadt des internationalen Kurzfilms. Über 500 kurze Arbeiten aus mehr als 50 Ländern zeigen die Kurzfilmtage in diesem Jahr. Dazu gehören das Themenprogramm »Soziale Medien vor dem Internet«, eine große Werkschau von Bjørn Melhus, weitere Retrospektiven von Barbara Sternberg, Sandro Aguilar, Nina Yuen, Jaan Toomik und Larissa Sanssour sowie die Ausstellung »Happyland« von Khavn de la Cruz. In den fünf Wettbewerben präsentiert das Festival aktuelle kurze Produktionen aus der ganzen Welt.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns