Trailer von Mollath — und plötzlich bist du verrückt

© Zorro Filmverleih

2015
Original-Titel: 
Mollath — und plötzlich bist du verrückt
Filmstart in Deutschland: 
09.07.2015
V: 
L: 
93 Min
FSK: 
Ohne Angabe
Mit: 
Bewerten Sie den Film: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Text: 

Zwischen Justizskandal, Medienrummel und Helden-Stilisierung: Nach sieben Jahren in der Psychiatrie macht Gustl Mollath seine ersten Schritte in die Freiheit. Von hieran bis zum Beginn des Wiederaufnahmeverfahrens seines Prozesses begleiten die Regisseurinnen Annika Blendl und Leonie Stade Mollath, dessen Geschichte zum wohl bekanntesten Justizskandal Bayerns im vergangenen Jahrzehnt wurde. Wer ist dieser Mann, der für Tausende plötzlich vom Opfer zum Helden stilisiert wurde? Steht sein Fall tatsächlich beispielhaft für ein fehlerhaftes Justizsystem? Was sehen diejenigen in ihm, die ihn bedingungslos verehren und was jene, die seinen Fall für ihre eigenen politischen oder medialen Zwecke benutzen? Der Film zeigt Mollath in seinem neuen Alltag in Freiheit und zwischen Menschen, die während dieser Zeit privat und beruflich mit ihm zu tun haben. Mollath - Und plötzlich bist du verrückt wirft Fragen auf, die wir uns als Gesellschaft stellen sollten.