Universum Film

Die Universum Film GmbH mit Sitz in München ist eine Tochter der RTL Group, der TV und Film Division der Bertelsmann AG. Sie erwirbt auf dem nationalen und internationalen Markt Spielfilm- und Serienrechte und wertet diese im Kino- und Home Entertainment auf DVD und teilweise Blu-ray Disc aus. Als Koproduzent für nationale und internationale Filme ist die Universum Film GmbH ebenfalls aktiv. Als führender Independent-Videoanbieter (studiounabhängig) im deutschsprachigen Raum hält Universum Film mit knapp 65 Mitarbeitern einen Marktanteil von ca. 6 % im Sell-Thru und 10 % im Rental Bereich.

Quelle: Wikipedia

Im Verleih:

Ein Drogenbaron, der aussteigen will, und jede Menge Gauner, die davon profitieren wollen: In Guy Ritchies glänzend besetzter neuer Gangsterkomödie werden der überdreht-brutale Plot und ressentimentgeladene Witze durch spielfreudige Stars wettgemacht
Starbesetzter Krimi in Agatha-Christie-Manier, der dank spielfreudiger Darsteller Unterhaltungswert entwickelt, insgesamt aber zu bemüht wirkt, um vollends zu überzeugen
Während eines verregneten Tokioter Sommers lernen sich der Ausreißer Hodaka und das Waisenmädchen Hina kennen, das die Sonne scheinen lassen kann. Gemeinsam verändern sie nicht nur das Wetter, sie verändern auch die Welt, nicht unbedingt zum Guten. Farbenfroher, fröhlicher Animationsfilm, der eine etwas eigenwillige Perspektive auf den Klimawandel anlegt
Brave Kinoadaption einer wahren Geschichte über vier Stripclub-Arbeiterinnen, die im Zuge der Finanzkrise kriminell kreativ werden müssen, weil sie ihre bestens zahlende Banker-Kundschaft von der Wall Street verlieren. »Hustlers« setzt in der Regie von Lorene Scafaria auf Glamour und Sexyness im Tabloid-Format. Jennifer Lopez präsentiert in der Rolle des Masterminds Ramona bruchlos vor allem ihr Star-Image: attraktiv, alterslos und charakterlich irgendwie in Ordnung
Überzeugender Debütfilm über eine islamistisch motivierte Flugzeugentführung
Roland Emmerichs Epos um die Entscheidungsschlacht im Pazifikkrieg 1942 ist ein Loblied auf tapfere Flieger und clevere Offiziere. In den CGI-Gewittern geht Charakterzeichnung mitunter verloren
Der Film malt die positiven Effekte von beispielhaften Umweltaktivitäten mit ebenso viel Schaulust aus. In virtuellen Bildern entwirft »2040 – Wir retten die Welt« die fantastisch harmonische Sci-Fi-Vision einer besseren Zukunft
In dieser nur teilweise gelungenen Literaturadaption glänzt Cate Blanchett als labile Architektin »Bernadette«, die das Bauen neu erfunden hat
Im vermeintlich letzten Teil der »Rambo«-Saga werden einige spannende Ideen und Ansätze leider zugunsten einer Befreiungs- und Rachegeschichte im »96 Hours«-Stil verschenkt. Spannend und spaßig ist es trotzdem
Ein Kriegsveteran gerät auf einer Karibikinsel in den Bann einer Femme Fatale. Was wie Neo-Noir beginnt, entwickelt sich zu einem Experiment jenseits aller Hollywood-Konventionen, das aber nicht ganz aufgeht: »Im Netz der Versuchung«