FILMZ – Festival des deutschen Kinos 2015

24.-29. November, Mainz

Das Festival wird 15 Jahre alt und feiert mit spannenden Filmen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm, darunter das thematisch hoch aktuelle Flüchtlingsdrama »Babai«, das auf dem Filmfest München bereits den Förderpreis für Drehbuch, Regie und seine beiden Hauptdarsteller gewann.

»Babai« (2015) © missingFILMs

In allen Sektionen finden sich Filme, welche sich mit der Flüchtlingsthematik auseinandersetzen und das Symposium beschäftigt sich mit Rolle von Frauen in der deutschen Filmindustrie.

FILMZ versteht sich traditionell als Publikumsfestival, daher werden auch die Gewinner der verschiedenen Kategorien von diesem gewählt.

Mit einer Sondervorstellung von »Alki Alki« am 28.11. um 17:30 Uhr im Cinémayence Mainz kommt dieses Jahr ein bekanntes Gesicht zurück zu FILMZ. Regisseur Axel Ranisch gewann 2013 mit seinem Film »Ich fühl mich Disco« den Hauptpreis, das Mainzer Rad.

Meinung zum Thema

Ihre Meinung ist gefragt, Schreiben Sie uns