Thilo Schmidt

Kammeramann/frau von:

Für seinen Dokumentarfilm über die Folgen der globalen Finanzkrise und die Zusammenhänge von lokaler und globaler Wirtschaft sucht Regisseur Hannes Lang sieben Städte in unter anderem Bolivien, China, Thailand und Indien auf. Seine Beispiele sind auch visuell eindrucksvoll in Szene gesetzt, lassen aber Spielraum für Interpretationen
Von der Theorie in die Wirklichkeit fällt Stephan Geenes zweiter Spielfilm, in dem die spätpubertierende Aziza sich mit Freundinnen durch ihre Nachbarschaft treiben lässt. Geene registriert mit feinen Sensoren einen gesellschaftlichen Wandel, dem sich die internationale Jugend mit hedonistischer Verweigerungshaltung zu entziehen versucht