Ibrahim Maalouf

Musik für:

Die auf den ersten Blick harmonieselige Feelgoodkomödie »Unterwegs mit Jacqueline« über einen algerischen Bauern, der mit seiner Kuh durch Frankreich wandert, erweist sich als maliziöse Liebeserklärung der frankoalgerischen Filmemacher an ihre Wahlheimat
Die Filmbiografie konzentriert sich auf die Lebenspartnerschaft des legendären Modeschöpfers mit seinem Manager Pierre Bergé. In diesem durchaus unterhaltsamen Streifzug durch die Welt von Mode und Bohème, geprägt von kreativer Hochspannung, Drogen und Depression bleibt der Modeschöpfer aber der eindimensionalen Rolle eines neurotischen Genies verhaftet