Guy Maddin

Regisseur/in von:

Guy Maddins Obsession für das frühe Kino geht mit ihm durch. Mit bizarrem Humor springt »The Forbidden Room« durch ein Dutzend liebevoll nachempfundener Genres aus der Zeit des Stumm- und frühen Tonfilms
Der erste abendfüllende Dokumentarfilm des kanadischen Filmemachers Guy Maddin verknüpft die Geschichte seiner Heimatstadt Winnipeg mit der Familiengeschichte des Erzählers zu einem Reigen bizarrer Episoden und Ereignisse, deren Wahrheitsgehalt der Zuschauer anzweifeln darf

Drehbuchautor/in von:

Guy Maddins Obsession für das frühe Kino geht mit ihm durch. Mit bizarrem Humor springt »The Forbidden Room« durch ein Dutzend liebevoll nachempfundener Genres aus der Zeit des Stumm- und frühen Tonfilms
Der erste abendfüllende Dokumentarfilm des kanadischen Filmemachers Guy Maddin verknüpft die Geschichte seiner Heimatstadt Winnipeg mit der Familiengeschichte des Erzählers zu einem Reigen bizarrer Episoden und Ereignisse, deren Wahrheitsgehalt der Zuschauer anzweifeln darf

Produzent/in von:

Guy Maddins Obsession für das frühe Kino geht mit ihm durch. Mit bizarrem Humor springt »The Forbidden Room« durch ein Dutzend liebevoll nachempfundener Genres aus der Zeit des Stumm- und frühen Tonfilms

Musik für:

Guy Maddins Obsession für das frühe Kino geht mit ihm durch. Mit bizarrem Humor springt »The Forbidden Room« durch ein Dutzend liebevoll nachempfundener Genres aus der Zeit des Stumm- und frühen Tonfilms