Trailer von Café Ta'amon, King-George-Street, Jerusalem

© GM Films

2013
Original-Titel: 
Café Ta'amon, King-George-Street, Jerusalem
Filmstart in Deutschland: 
14.05.2015
V: 
L: 
90 Min
FSK: 
Ohne Angabe
epd Film Kritikerspiegel: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Text: 

Im Jahre 1938 in Jerusalem von deutsch-jüdischen Emigranten eröffnet, ist das Café Ta'amon zehn Jahre älter als der Staat Israel. Die Knesset, das Israelische Parlament, etablierte sich 1950 in der King-George-Street schräg gegenüber, und so wurde das Ta'amon zum Treffpunkt für aufstrebende Politiker, Journalisten und linke Aktionsgruppen wie "Matzpen" (Kompaß) und "Black Panther", die das Lokal in den 1970er/1980er Jahren des letzten Jahrhunderts sogar als Versammlungsraum nutzten. Menachem Begin und Yitzhak Rabin tranken hier ihren Kaffee, als sie noch im Untergrund gegen die Engländer kämpften. Und Leute aus der Nachbarschaft besuchten es sowieso. Vor 44 Jahren zog die Knesset fort, Regierungen kamen und gingen. Doch das unprätentiöse kleine Café hat sich auch in der geteilten Stadt behauptet und vier Kriege und die Konkurrenz von vielen angesagteren Lokalen in der Nachbarschaft überlebt.