Festivalberichte

20.07.2017
Rudolf Worschech
Tränentreibende Pinguindramen und monumentale Luftaufnahmen? Es geht auch anders. Auf dem NaturVision Festival präsentieren sich Naturdokumentationen seriös – und manchmal in ganz großer Form
26.05.2014
Claudia Lenssen
Nach heftigen internen Auseinandersetzungen ist das Filmkunstfest Schwerin wieder auf Kurs. Thema in diesem Jahr: das Eigene und das Fremde
30.04.2014
Barbara Schweizerhof
goEast, das Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Wiesbaden, reagiert auf die aktuellen Ereignisse und profiliert sich als Spiegel der Veränderung
02.04.2014
Silvia Hallensleben
Die Diagonale in Graz zeigte das Ganze Spektrum des österreichischen Films, vom Experimentellen bis hin zum Publikumsrenner
01.04.2014
Sabine Horst
Bevor überhaupt ein Bild über die Leinwand geflimmert war, kam die Ansage: Sex wäre das beherrschende Thema dieses Festivals. Nun könnte man meinen, dass bei einem Angebot von mehr als 400 Filmen immer auch ein bisschen gestöhnt, gekuschelt und gevögelt wird
31.03.2014
Frank Arnold
Das große Museum (Forum) beob­achtet den Mikrokosmos des Wiener Kunsthistorischen Museums
31.03.2014
Patrick Seyboth
Unheimliche Zeitgenossen bevölkerten die Berlinale quer durch die Sektionen: Fanatiker, Fundamentalisten und andere Unverbesserliche
31.03.2014
Katrin Hoffmann
Ciencias Naturales – »Naturkunde« – gewann den Großen Preis der inter­nationalen Jury von Generation Kplus
31.03.2014
Frank Schnelle
Vielfältig wie eh und je: die US-Independents im Berlinale-Programm
26.03.2014
"Circles" gewann beim Kirchlichen Filmfestival in Recklinghausen den Hauptpreis der Jury
25.03.2014
Anke Sterneborg
Zum Kinder- und Jugendfilm wird ein Film im Grunde allein dadurch, dass von Kindern und Jugendlichen erzählt wird, was oft mit einer ungestümen, vibrierenden, lebendigen Erzählperspektive einhergeht. Schon das ist ein Grund, warum die von Maryanne Redpath betreute Sektion Generation 14plus seit Jahren immer wieder wunderbare Entdeckungen ermöglicht, die auch manche der sogenannten »Erwachsenen«-Sektionen schmücken würden