Festivalberichte

06.06.2017
Silvia Hallensleben
Das Schaffen von Regisseurinnen aus Osteuropa widersetzt sich einer vorschnellen Einordnung. Das ist das Resumé des Symposiums des Wiesbadener »goEast« Filmfestivals. Neben Vorträgen gab es Filme aus über 80 Jahren Filmgeschichte und eine Hommage an die Regisseurin Márta Mészáros
01.04.2014
Sabine Horst
Bevor überhaupt ein Bild über die Leinwand geflimmert war, kam die Ansage: Sex wäre das beherrschende Thema dieses Festivals. Nun könnte man meinen, dass bei einem Angebot von mehr als 400 Filmen immer auch ein bisschen gestöhnt, gekuschelt und gevögelt wird
31.03.2014
Frank Arnold
Das große Museum (Forum) beob­achtet den Mikrokosmos des Wiener Kunsthistorischen Museums
31.03.2014
Patrick Seyboth
Unheimliche Zeitgenossen bevölkerten die Berlinale quer durch die Sektionen: Fanatiker, Fundamentalisten und andere Unverbesserliche
31.03.2014
Katrin Hoffmann
Ciencias Naturales – »Naturkunde« – gewann den Großen Preis der inter­nationalen Jury von Generation Kplus
31.03.2014
Frank Schnelle
Vielfältig wie eh und je: die US-Independents im Berlinale-Programm
26.03.2014
"Circles" gewann beim Kirchlichen Filmfestival in Recklinghausen den Hauptpreis der Jury
25.03.2014
Anke Sterneborg
Zum Kinder- und Jugendfilm wird ein Film im Grunde allein dadurch, dass von Kindern und Jugendlichen erzählt wird, was oft mit einer ungestümen, vibrierenden, lebendigen Erzählperspektive einhergeht. Schon das ist ein Grund, warum die von Maryanne Redpath betreute Sektion Generation 14plus seit Jahren immer wieder wunderbare Entdeckungen ermöglicht, die auch manche der sogenannten »Erwachsenen«-Sektionen schmücken würden
25.03.2014
Karsten Visarius
Der japanische Spielfilm "Forma" (Forum) beleuchtet eine schwierige Frauenfreundschaft: Zwei ehemalige Schulfreundinnen treffen sich wieder, die eine, Ayako, betreut ihren geschiedenen Vater, die andere, Yukari, zögert die Heirat mit ihrem Verlobten hinaus
25.03.2014
Karlheinz Oplustil
In ihren bisherigen Filmen hat sich Sophie Fillières als Spezialistin für etwas schräge Geschichten mit sperrigen Frauenfiguren gezeigt. Ihr neuer Film, im Panorama gezeigt, folgt diesem Muster, auch wenn er viel ernsthafter ist als sein Vorgänger Un Chat un Chat (2009)
05.03.2014
Ulrich Sonnenschein
Nix mit kuschelig. Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist eine wichtige Plattform für den deutschen Nachwuchsfilm. Der gab sich in diesem Jahr fantasievoll, komisch – und gesellschaftlich bewusst